Home

Freitag, Februar 10, 2006

eklesia

2 Comments:

Blogger h.s. said...

Deep! Auch in dieser Religion gibt es Fundamentalisten, denen es nicht um das geht, was von der größeren Anhängerschaft als Glaubensbekenntnis verstanden wird. Diesen Fundamentalisten geht es nur um das Verbreiten und Ausüben von Vandalismus, Schrecken und Gewalt. Und letztlich scheint die Grundlage immer wieder ein viehisches Machtverlangen zu sein, die Basis allen Übels, das Chromosom die eigene Fortpflanzung zu sichern.

11:46 vorm.  
Blogger val.b said...

jau mann, die welt ist so schlecht geworden, seit man den bällen erlaubt hat sich geschlechtlich fortzupflanzen. das viehische machtverlangen der fifa, der mutterorganisation aller bälle ist kaum zu stoppen. aber auch diese gewalt wird mir weder ein glaubensbekenntnis abringen noch mich dazu verleiten dieses jahr fußball zu kucken. da sicher ich doch lieber meine fortpflanzung :-)

12:02 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home